Motorrad Projekte

Auf den folgenden Seiten möchte ich einen kurzen Einblick in die bisherigen Motorradprojekte geben.
In den nächsten Wochen und Monaten werde ich die Inhalte kontinuierlich ergänzen und um vorangegangene und kommende Projekte erweitern.

Für Fragen und Anregungen als auch Kritik stehe ich gerne zur Verfügung.

5 Antworten auf Motorrad Projekte

  1. Krutza, Peter sagt:

    Hallo, da ich mich im Winter von meiner r 1200 gs aus Gewichtsgründen trennen möchte und zu der KTM 690 s wechsel, interessiert mich Deine Umbauaktion auf Fernreise. Ich fahre 2013 ich von Mai bis September u.a. in die Mongolei. Suche auf diesem Weg noch brauchbare und sinnvolle Um- und Anbauten.
    Gruß Peter

    • Pete sagt:

      Hallo Peter!

      Das trifft sich ja gut! Ich bin ab März / April mit eben diesem Motorrad unterwegs in die Stan-Länder (Iran, Usbekistan, Kasachstan, Kirisistan etc), eventuell auch Mongolei. Zeitraum ca. 10 Wochen.
      Den Umbau als auch die Reise werde ich hier weiter beschreiben. Infos zu Teilen, Zubehör als auch Umbauten auch unter http://www.pemopa.com
      Gruß
      Pete

  2. Robert Glock sagt:

    Hallo Peter und Peter,

    es ist sehr lustig wie klein die Welt doch ist und wie ähnlich die Gedanken mancher Biker sind! Ich hatte eine 640er Ktm Adventure und wollte mehr Reisetauglichkeit. Ich bin auf eine 1200er BMW GS Adventure umgestiegen und weil sie mir wie dem Peter zu schwer und unhandlich war, habe ich seit 2009 wieder eine KTM Einzylinder – die 690er Enduro R. Wenn ich mir die Berichte vom Peter anschaue, habe ich auch schon einiges in die Zubehörindustrie investiert: Akrapovic, Kühlerschutz, div. Schutzteile aus Carbon f. Zündspulengehäuse, etc. Touratech Zega Pro Koffersystem, Kahedo Sitzbank, 2. Garnitur Felgen mit Grobstollern, tiefere Fußrasten (bin 1,89), Dottori Verkleidung, Instrumententräger, Safari Tank, TT Navihalter für das Oregon 450,….
    Ich rechne besser nicht zusammen, weil 1. ich einen Herzinfarkt bekomme und 2. falls ich es überlebe meine Frau mich killt.
    Liebe Grüße an alle genauso verrückten Biker!!
    Robert

  3. Krutza Peter sagt:

    HALLO
    Mich interessiert mal welche Reifen Du während der Reise fährst und ev. mitnimmst.
    Gruß
    Peter

    • Pete sagt:

      Servus!

      Ich fahre erst mal die ab Werk montierten Reifen von runter. Denke das die wahrscheinlich sogar den Großteil der Tour überstehen.
      Mit auf die Reise nehme ich keine Ersatzreifen.
      In der Ost-Türkei habe ich aber einen Kontakt und dort wartet ein Satz Continental TKC 80, den ich bei Bedarf montieren lassen kann 😉

      Gruß

      Peter

Schreibe einen Kommentar