Gilera Saturno Isle of Man Edition

Nachfolgend eine Kollektion verschiedener Gilera Saturno`s, Isle Of Man Edition, die in dieser Form nach meinem Wissen ausschliesslich für den Japanischen Markt gefertigt wurden.

Die „Japanische“ Version unterscheidet sich in einigen Details, wo bei hier nicht alles verbessert, sonder einiges auch verschlimmbessert wurde. Am auffälligsten dürfte wohl die Änderung am Fahrwerk sein, die sich in einer einstellbaren Gabel des Herstellers Forcella Italia (wohl auch in einigen Ducati oder Laverda Modellen zu finden) sowie im Dämpfer für die Schwinge zeigt.

Als erstes sticht einem aber die beidseitig ab Werk installierte Edelstahl-Krümmeranlage ins Auge, die in wohlgeformten Endtöpfen endet. Man beachte die offenen Trichter….. Nicht ganz so gelungen scheint mir dagegen der Heckabschluß mit geänderter Sitzbank am zweiteiligen Höcker, der zudem zum Tank hin ausgeschnitten ist und die Verschraubungen des Benzinfass zeigt .

Zwischenzeitlich, so habe ich zumindestens von einigen Kunden aus Australien erfahren, wurden zahlreiche Motorräder mit dieser Ausstattung von Japan auf den australischen Kontinent exportiert.

Über einen glücklichen Zufall bin ich auf Umwegen nun an ein solches Modell geraten, importiert aus Japan in der original Ausstattung und mit lediglich ca. 8.000 KM auf dem Tacho. bei meinem Modell handelt es sich aber um die kleiner Version der Isle Of Man Edition, mit lediglich 350 ccm Motor.

Technische Details:

Motornummer:

Hubraum: 350 ccm

Rahmennummer: NH0100065R

Fahrwerk:

Vergaser: PHF36 PS, Bedüsung: 52; 138 ;

Zusätzliche Ausstattung: Lenkungsdämpfer

Ich werde nun die Wintermonate nutzen um einige kleinere Änderungen und Reparaturen durchzuführen und mich mit dem Thema TÜV-Abnahme auseinander zu setzen. Mehr dann 2021 auf diesem Kanal…..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gilera Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar